U9 I Junioren - Jahrgang 2010

U9 I / F1-Junioren unterliegen mit 6:1 beim FC Mühldorf am 18.09.2015

  • Zu unserem ersten F1 Ligaspiel mit den Kicker des FC Mü.

Unsere F-Junioren gastierten am gestrigen Fr. Nachmittag zu ihrem Fairplayliga-Auftaktspiel bei bestem Fußballwetter bei unserem Nachbarverein dem FC Mühldorf.
Die F1-Spieler traten als erste an und merkten auch schon in der 4. Min. Das die FCM Spieler nicht nur gut aufgestellt sind und spielen können, sondern das Toreschießen nicht verlernt haben.
Aber die VfL Kicker hielten bis zur Halbzeit sehr gut dagegen. So spielten sie sich auch schon mal in der 7. Spielminute in den gegnerischen Strafraum rein wo der angreifende Marcel M. gefoult wurde und zu Boden ging. Den Strafstoß verwandelte er anschließend selbst zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich.
Durch ihr kontrolliertes Aufbauspiel schafften es die FC Jungs nach und nach unsere Spieler zu überraschen, in den Strafraum einzudringen und vor unserem Tor einfach spritziger am Ball zu sein. Der FC Mühldorf gewann das Spiel verdient mit 6:1 Toren.
Für das VfL-Team spielten: Robin B., Marco H., Shendrit M., Marcel K., Marcel M. (EM), Yasin S., Jamell A., Eron S. und Ebu Bekir Y.
weitere Bilder rund ums Spiel: auf - Junioren - U9 1 - Galerie

Überraschungs-Sieger in Burghausen Jahrgang 2006

  • Unsere Siegermannschaft und Trainer

Unsere Kinder des Jahrgang 2006 wurden Sieger beim 1. Burghausener Sommermasters. SUPER!!
Die VfL er haben das Turnier der 16 Mannschaften gewonnen.
Die Ergebnisse:
VfL - TSV Reischach 2: 1
VfL -TuS Traunreut  1: 2
VfL- SV Unterneukirchen 3:1
VfL - Eggenfelden   0:2
VfL - Bad Aibling    3:0
VfL-Hammerau       1:0
Finalrunde:
Traunreut- VfL  0:3
Burghausen 1 - VfL  1:1 anschließend 7 Meter schießen  das endete 3:4
und somit hat der VfL das Turnier gewonnen.
 Für den VfL spielten folgende Kinder:
Hartinger Enrico(1), Ambros Dominik (4), Günes Adem (1), Sarlea Bastian (5), Saliji Vigon, Hornak Bence (2),
Krämer Manuel, Klimov Rolan (7), Marx Lenny.
Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder und den Trainern.

VfL F2 gewinnt mit 1:0 gegen SV Oberbergkirchen II

Am heutigen 2. Spieltag für uns in der Fair-Play-Liga-Rückrunde erkämpften sich unsere Fußballer einen 1:0 Sieg gegen die Fußballfreunde aus Oberbergkirchen. Obwohl auch die Spieler des SV Oberbergkirchen zu einigen und gegen Schluss auch 1 - 2 hochkarätige Torchancen hatten, musste unser seit einem Tag Achtjähriger Keeper Robin nur beim anschließenden 8m Schießen 4x hinter sich greifen. Den Kasten hielt er wenns drauf ankam mit Bravour sauber und kurz vor Spielende auch noch ne Glanzparade. Natürlich hatten die Feldspieler und auch die Einwechselspieler ihren Anteil daran und ließen es  bis nach Hinten nur selten anbrennen.   Den Kids steckte sichtlich die anstrengende Schulwoche in den Knochen, den nach Vorne gingen die Dribblings heute nicht ganz so gut vom Fuß. Chancen waren aber für viel mehr Tore da, hätten aber auch noch ein bisschen mehr Pep gebraucht. Und dann passierte es doch noch, nach gutem Zuspiel vom Mario konnte sich Jamell wie so oft gegen die Abwehrspieler behaupten, spielte im richtigen Augenblick zum besser positionierten Ebu Bekir weiter und der schoss zum befreienden Führungstreffer am Torwart ins lange Toreck ein. Eine starke kämpferische Leistung die die Kicker den Zuschauern heute geboten haben. Bravo für den Sieg heute. So freut man sich natürlich um so mehr auf die kommenden Spiele. Fürs VfL-TEAM spielten der heutige Torschütze für uns Ebu Bekir Yigid(1), Robin, Marco, Yasin, Shendrit, Mario, Jamell, Leonard, Marcel und Denniel

Die F2-Junioren spielen 2:2 unentschieden daheim gegen SG Tüßling/Teising II

Diesen Freitag empfingen wir die Gäste aus Tüßling/Teising zu unserem ersten Fairplay Liga Rückrundenspiel 14/15. Es wäre schon auch der Sieg gegen die Gäste drin gewesen aber diese schafften es dann doch noch 6 Min. vor Schluss den Ausgleich zum 2:2 Endstand zu erzielen. Alle Spieler mussten sich dafür aber auch richtig ordentlich anstrengen und boten den Zuschauern ein schnelles, abwechslungsreiches und spannendes Spiel. Es wurden einige gute Angriffe gelaufen und auch einige Passversuche fanden im Lauf des Spiels immer mehr die richtigen Abnehmer. Vor allem der Abwehrriegel  Marco--Yasin--Karol  gab nur selten Anlass zur Sorge. Super hinten - raus gespielt. Auch unsere derzeitige Nr.1 im Tor, Robin machte ein tolles Spiel und entwickelt sich sehr gut von Spiel zu Spiel. Heute kamen erstmals noch die 3 relativ unerfahrenen Mitspieler Kevin, Shendrit und im Tor der Robin zu ihren ersten Raseneinsätzen. Absolut Stolz bin ich als Trainer auf unsere "Elf" . Die Leistung, den Kampfgeist u. die Disziplin der Mannschaft. Beim anschließenden 8m - Schießen trafen unsere Fußballhelden gleich 8 Strafstöße von den 9 Möglichen ins Tor, waren also noch fitter als die anderen Jungs und dann doch auch noch sehr stolz auf sich. Fürs VfL-TEAM spielten der heutige Torschütze für uns Marcel Koglin(2), Robin, Marco, Yasin, Karol, Shendrit, Kevin, Mario und Ebu Bekir.

14.03.2015 Einlaufen beim Spiel VfL - SC Baldham-Vaterstetten

Beim ersten Heimspiel im Jahr 2015 durften unsere F-II und G-II mit einlaufen. Für die Kid`s war das ganz schön aufregend. Anschließend konnten Sie die VfL Mannschaft beobachten und anfeuern.

https://cloud.web.de/ngcloud/external?path=Bilder_Waldkraiburg_20150314%20von%20egon.welspillich&tok...
Dieser Ordner ist durch ein Passwort geschützt. Um den Inhalt anzusehen, benötigen Sie das folgende Passwort:   vfl1fussball

Einlaufkinder F-II und G-II

  • Die Einlauf-Kids

Beim ersten Heimspiel im Jahr 2015 durften unsere F II und G II Junioren mit den Mannschaften einlaufen.
Die Kid´s waren alle sehr aufgeregt und hatten Ihren Spaß. Anschließend konnten Sie das Spiel beobachten und unsrere Mannschaft anfeuern

Die F2 auf dem 5.Platz beim 10.V-R-Cup des SV Weidenbach am 07.03.2015

Der SV Weidenbach hatte uns zu seinem am 7.März.2015 stattfindenden 10.V-R-Cup - F2-Turnier eingeladen.
Dieser Einladung ist unsere Mannschaft sehr gerne gefolgt und erreichte bei dem mit acht Teilnehmern besetzten und sehr gut organisierten Turnier den 5.Platz.
Unsere Vorrundenspiele gestalten wir uns selbst sehr schwierig, da uns von Anfang an des Gegners Tor wie zugenagelt erschien. Im ersten Spiel gegen Neumarkt bemühten sich unsere Fußballer zusammen zu spielen und läuferisch sehr stark. Eine leichte Überlegenheit unseres Teams war auch zu erkennen, nur ein erfolgreicher Torschuß sollte uns verwehrt bleiben. Die kämpferische Klasse bewiesen unsere Fußballer dann gegen die Mühldorfer Kicker, die zwar nicht in Bestbesetzung antraten und dennoch ein harter Brocken waren. Unsere kleinen einzelne Fehler nutzen die agilen Mühldorfer dann auch eiskalt aus und gewannen das Gruppenspiel auch verdient mit 2:0. Die Ampfinger machten es uns im letzten GS auch nicht grade leicht und so blieb auch in diesem Spiel der Torsegen aus. Die Platzierung auf Rang 3 in Gruppe A brachte uns dann auch das Spiel um Platz 5 gegen Polling. Die Torflut gegen Polling bewirkte auch ein auf und ab der Gefühle für Trainer, Fans und Zuschauer. Unsere Jungs bemühten sich, spielten guten Fußball und erzielten das 1:0. Nur leider lies der Ausgleich nicht lange auf sich warten. Kaum beeindruckt und mit Siegeswillen erhöhten wir auf 2:1 und der Sieg schien fast schon sicher, ja bis kurz vor Abpfiff doch wieder der Ausgleichstreffer die Freude nahm. Beim einzigen Neunmeterschießen des Turniers waren dann aber unsere 5 Schützen abgebrühter als die Kontrahenten und trafen bei 3 von 5 Torschüssen in des Gegners Netz. Spielendstand 5:3 für den VfL und damit der 5. Turnierplatz.
Bravo Jungs, es war wiedermal ein Erlebnis mit euch auf Turnier zu fahren und euch spielen, kämpfen und jubeln zu sehen.
Es waren für den VfL folgende Fußballer im Einsatz: Robin Bingöl, Yasin Saran, Louis Wachinger, Karl Idzik, Marcel Koglin, Denniel Lupu(2), Kevin Scheibel(1), Jamell Akkus, Ebu Bekir Yigid(1), Leonard Schreiber(1) und Mario Kretschmar.

VfL F2 auf Platz 5 beim Hallencup in Altötting am 01.03.2015

Als nachnominierte Gäste beim TV 1864 Altötting zeigte unser VfL F2 Team auch am heutigen Sonntag sehr spannende, kämpferische und laufstarke Turnierspiele. Jedoch zeigt unsere Torausbeute wo noch mehr Handlungsbedarf im Training besteht. Die Spielergebnisse im einzelnen: TSV Neuötting - VfL 0:0 (ausgeglichen, und ab der 5. Min. zunehmend viel mehr Spielanteile für uns) VfL – FC Kirchweidach 1:0 (mit 120% Einsatz das 1:0 raus geholt) TuS Garching – VfL 5:0 (nach kurzer Verschnaufpause reichten die 100% nicht ganz zum Tore schießen gegen den Turnier zweiten) Die Gastgeber (3.Platz) TV 1864 Altötting – VfL 4:2 (nach kurzer Verschnaufpause und den schnellen 4 Gegentoren, behauptete sich das Team trotz des Rückstandes immer großartig, kämpferisch und mit Herz zum Tor) VfL – FC Mühldorf 0:5 (Zum Toreschießen gegen die Turniersieger aus der Nachbarstadt reichte es dann doch nicht mehr).
Hervorzuheben aus dem Team ist wiedermal die ganze Mannschaft. Die sich aber auch über ihren sehr reaktionsschnellen und sprungstarken jungen Torhüter Robin B. für die Zukunft freuen darf. Er bewahre durch viele gute Paraden in dem für ihn ungewohnt großen Kasten die Mannschaft vor höheren Rückständen. Super Leistung ! Auf alle Spieler der F2 können wir mit Recht wiedermal total stolz sein.
Es waren für den VfL in den 5 Turnierspielen folgende Fußballer im Einsatz: Im Tor Robin Bingöl. In der Abwehr Marco Hay, Marcel Koglin und etwas zentraler Yasin Saran (3). Im Sturm Ebu Bekir Yigid und Jamell Akkus. Ebenso kamen zum Einsatz Louis Wachinger, Denniel Lupu, Eliyas Vulic und Niklas Welspillich

Die F2 auf dem 6. Platz beim Hallenturnier in Garching am 07.02.2015

Die Endplatzierung spiegelt jedoch in keinster Weise, nach Angaben des Betreuers u. Co-Trainers Markus „Pep“ Kretschmar die mannschaftlich geschlossen und kämpferische Leistung des Teams wieder. Zeigt aber auch das an der Torausbeute noch nachjustiert werden muss.
Bei dem durch zahlreiche Grippeausfälle auf nur 7 Spieler dezimiert angetretenen VfL-F2-Team führte dann auch mal die ein oder andere kleine Unachtsamkeit oder Abstoßschwäche schnell zum Gegentreffer. Das Team behauptete sich trotz der Rückschläge immer großartig, kämpferisch und mit Herz zum Tor. Auf alle Spieler der F2 können wir mit Recht wiedermal total stolz sein. Als kurzfristig nachnominiertes Team waren für den VfL in den 6 Turnierspielen folgende 7 Fußballer im Einsatz: zum ersten mal bei Spielen im Tor Robin Bingöl. Der seit 2 Monaten im Verein und i.d. Zeit Trainingsfleißigster Kevin Scheibel. Unser erfahrenster Abwehrriegel mit Marco Hay, Marcel Koglin (1) und Mario Kretschmar. Sowie im Sturm unsere beiden Knipser Ebu Bekir Yigid (2) und Leonard Schreiber (1).