U9 I Junioren - Jahrgang 2010

VfL-F1-Junioren erreichen in Töging den 7. Platz am 24.01.16

Wiederum 1 Tag nach der Teilnahme unserer F1-Fußballer bei der Landkreismeisterschafts-Endrunde in Mühldorf trafen sich  zehn  F1-Junioren-Teams zu einem sportlichen Kräftemessen am Sonntag den 23.Jan.2016 beim FC Töging.  Unser Team konnte mit einem gut besetzten Kader antreten, bei dem nur 1 Spieler aus gesundheitlichen Gründen an diesem Wochenende nicht spielen konnte. Da wir in Töging mit vielen noch etwas unerfahrenen Spielern antreten wollten, sei gleich vorweg das gute Abschneiden hervorgehoben. Das Zusammenfinden dauerte eben ein bisserl und hatte auch seine spielerischen und emotionalen Höhen und Tiefen. Grade in den ersten beiden Spielen wollte der Ball einfach nicht ins Tor getragen werden und die Distanzschüsse wurden zu selten ausgepackt. Die Spieler drückten, kämpften und machten nach vorne, ließen hinten dadurch die Aufmerksamkeit          schweifen und so schenkten wir die ersten 6 Punkte traurig her. Ein neues Aufbäumen im dritten  Gruppenspiel und dann im Entscheidungsspiel gg. den TV Altötting trotz Führung, 3 Gegentore in den letzten 4 Minuten. Gegen Neumarkt um Platz 7 wurden sofort die Weichen auf Sieg gestellt, effektiver und konsequenter aus der Distanz abgezogen und die wichtigen Tore zum 3:1 Endstand erzieht.  Erster Sieger des Turniers wurde der FC Kirchweihdach. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem sportlichen Erfolg. Die weiteren Platzierungen im Schnelldurchlauf: 2. FC Töging; 3. SV Mehring; 4. SV Erlbach; 5. TV Altötting; 6. SV Unterneukirchen; 7. VfL Waldkraiburg; 8. TSV Neumarkt/St.Veit; 9. SG Tüßling/Teising; 10. SV Haiming.  Nichts desto trotz sind wir sehr stolz auf alle Spielerinnen und Spieler die heute hier im Einsatz ihr Bestes gegeben haben. Die Spielergebnisse unseres Teams im Überblick: VfL – SV Mehring 0:1 ; VfL – SV Erlbach 1:3 ; VfL – SV Haiming 1:0 ; VfL – TV Altötting 1:3 ; und das Spiel um den 7. Platz VfL – TSV Neumarkt/St.Veit 3:1 ;    Für das VfL-Team spielten: Alessandro P., Kevin S.(1), mit toller Einstandsleistung Fatjon B., Noah S., Miguel A.(überzeugender erster Einsatz fürs Team), Maria P., Rolan K.(5), Denniel L. und Daniel P.
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 – Galerie

VfL-F1-Junioren schießen bei der LKM-Endrunde die nötigen Tore leider nicht / 23.01.16

Zu den Landkreismeisterschaftsendrundenspielen ist das F-Junioren-Team am gestrigen Samstag in Mühldorf angetreten und hat sich wacker geschlagen. Ohne unseren Goalgetter aus den Vorrundenspielen von vor 14 Tagen Rolan K., viel es dem Team merklich schwerer das Runde ins Eckige zu platzieren.  Zu diesen Endrundenspielen trafen folgende 8 Teams aus dem Landkreis in zwei 4er Gruppen aufeinander: FC Mühldorf U9 [1], SC 1966 Rechtmehring [2], TSV Gars [3], SV 66 Oberbergkirchen [4], TSV Ampfing [5], FC Mühldorf U9-2 [6], SV Weidenbach [7], VfL Waldkraiburg [8],.    Die VfL-F1-Kicker boten den zahlreichen Zuschauern sehr kämpferische, jedoch auch manchmal spannende Fußballspiele. Dank der tollen Teamleistung auf dem Feld und dem guten Zusammenhalt aller Kids  auch abseits vom Fußball, konnte die Mannschaft folgende Ergebnisse erzielen:  VfL – SV 66 Oberbergkirchen 2:2 ; VfL – FC Mühldorf U9-2 0:3 ; VfL – SC 1966 Rechtmehring 0:1 und das Spiel um Platz 7. gg. den SV Weidenbach haben wir 5:6 nach 11 Meterschießen verloren. ;    Für das VfL-Team spielten: Robin B., Marcel K., Mario K., Marco H., Leonard S., Ebu Bekir Y., Yasin S.(2), Fabian G.(1)  und Jamell A.(1)
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 - Galerie

VfL-F1-Junioren erreichen in Neumarkt St.Veit den 6. Platz am 10.01.16

In Neumarkt St.Veit trafen sich die 10 F1-Junioren-Teams zu einem sportlichen Kräftemessen am Sonntag den 10.Jan.2016.  Erster Sieger des Turniers wurde der SV Kumhausen. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem sportlichen Erfolg. Die weiteren Platzierungen im Schnelldurchlauf: 2. Neumarkt St.Veit; 3. TV Geisenhausen; 4. DJK TSV Dietfurt; 5. ESV Mitterskirchen; 6. VfL Waldkraiburg; 7. SV Mehring; 8. TSV Massing; 9. TSV Vilsbieburg; 10. FC Mühldorf. Wir haben den 5. Platz zwar wirklich knapp verfehlt. Aber die Jungs haben super gekämpft und ab dem 2. Spiel sehr gut Gas gegeben. Zum Gewinnen muss man halt mehr Tore schießen. Auch daran werden die Trainer weiter arbeiten. Nichts desto trotz sind wir sehr stolz auf alle Spieler die heute hier im Einsatz ihr Bestes gegeben haben. Die Spielergebnisse unseres Teams im Überblick: VfL – SV Kumhausen 0:2 ; VfL – TV Geisenhausen 0:1 ; VfL – TSV Vilsbieburg 2:0 ; VfL – TSV Massing 1:0 ; und das Spiel um den 5. Platz VfL – ESV Mitterskirchen 1:2 ;    Für das VfL-Team spielten: Robin B., Mario K.(1), Ebu Bekir Y.(2), Yasin S.(1), Alessandro P., Kevin S., Noah S.  und Karol I.
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 – Galerie

VfL-F1-Junioren qualifizieren sich ohne Punktverlust für die LKM-Endrunde

Zu den Landkreismeisterschaftsvorrundenspielen ist das F-Junioren-Team am gestrigen Samstag in Mühldorf angetreten und hat sich erfolgreich die Teilnahme an den Endrundenspielen ohne Punktverlust erkämpft. Zu diesen Vorrundenspielen trafen folgende 7 Teams aus dem Landkreis aufeinander: VfL Waldkraiburg [1]18P., TSV Gars [2]11P., SV Weidenbach [3]10P., SV 66 Oberbergkirchen [4]10P., FC Mühldorf U8 [5]7P., TSV Haag [6]3P. und der TSV 66 Polling [7]1P. . Die VfL-F1-Kicker boten den zahlreichen Zuschauern einige grandiose, jedoch auch manchmal spannende Fußballspiele. Dank der tollen Teamleistung auf dem Feld und dem Guten Zusammenhalt aller Kids auch abseits vom Fußball, konnte die Mannschaft folgende Ergebnisse erzielen: VfL – TSV Gars 3:2 ; VfL – SV 66 Oberbergkirchen 3:0 ; VfL – TSV 66 Polling 1:0 ; VfL – TSV Haag 5:0 ; VfL – FC Mühldorf U8 4:2 ; VfL – SV Weidenbach 3:2 ; Für das VfL-Team spielten: Marcel K., Mario K., Robin B., Marco H., Rolan K.(12), Ebu Bekir Y.(3), Yasin S.(1), Maria P. und Jamell A.(2)

weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 - Galerie

VfL-F1-Junioren gewinnen das Hallenturnier beim SV Aschau am 13.Dez.2015

  • Die Turniersieger, VfL F1 sehr stolz aber auch ausgelaugt

Der Einladung zum Sanyi Linster Hallencup des  SV Aschau sind die F1-Junioren an diesem herrlichen Sonntagvormittag in der Gemeindehalle sehr gerne gefolgt und schafften es sogar als ungeschlagener Turniersieger  die Zuschauer und Fans zu begeistern. Bei diesem Hallenturnier bekamen es unsere Kicker in der Gruppenphase zuerst mit der Mannschaften des TV Kraiburg zu tun. Das Spiel gingen unsere Jungs wie alle Turnierspiele sehr engagiert an und schafften es auch schnell mit den 2 Toren von Rolan in Führung zu gehen. Mitte der Partie konnten alle 5 weiteren Spieler eingewechselt werden und das Aufeinandertreffen gestaltete sich merklich offener und die Kraiburger erzielten auch noch den Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand. Der TSV Ampfing machte uns das etwas zu leicht genommene 2. Spiel mit glänzendem Abwehrverhalten und Kampfgeist ganz schön schwer und so stand es bis 10 Sek. vor Spielende 2:1 für die Ampfinger. Das erste Tor für den VfL erzielte hier der Jamell. Aber ein Rolan schießt auch in letzter Sekunde noch gerne die wichtigen Tore und wenn er dafür seine Dribblings bis auf die Torlinie zählbar abschließen muss. Vor allem in den Vorrundenspielen ist er jedoch aber auch sehr oft geblockt worden oder hat sich in der Mitte festgedribbelt. Das Abschlussgruppenspiel stand ganz im Zeichen von Gewinnen oder Heimfahren für uns gegen die bis dahin mit 2 Siegen Tabellenführer aus Reichertsheim/Ramsau. Dass die VfL Fußballer das packen können und werden, war trotz der 3 Gegentreffer eine klare Angelegenheit, die mit 5:3 Toren von unserem gesamten Team auf den Halbfinalweg gebracht wurde. Die Tore für den VfL haben zwar auch wieder der Rolan und Jamell geschossen, aber zum Gruppensieg haben alle Spieler supertolle Leistungen gezeigt und beigetragen. Im  Halbfinale stand uns der FC Mühldorf sportlich gegenüber und schaffte es kaum den Siegeswillen unserer Kicker einzudämmen. Einzig ein abgefälschter Torschuss der Mühldorfer fand den Weg in unsere Maschen. Der Torwart Robin sowie die eingesetzten Abwehrspieler verteidigten alle bravurös, konsequent und spielten schnell und gezielt die Stürmer an oder trauten sich auch schon so wie Yasin, gekonnt nach vorne zu agieren. Die Tore zum 4:1 Endstand  und Finaleinzugsergebniss schossen der Rolan, Jamell und Fabian. Als Finalgegner qualifizierte sich der TSV Buchbach mit einem 3:2 Sieg über die SG Reichertsheim/Ramsau im anderen Halbfinale. Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen im Finale zu stehen und diesmal kam´s nicht ganz so überraschen haben die VfL F1-Junioren geschafft. Natürlich will dann auch jede  finalteilnehmende Mannschaft Turniersieger werden. Die nötigen Mittel, genügend Ehrgeiz und vor allem die sauguadn, ausdauernden Fußballer hatte an diesem Sonntag der VfL Waldkraiburg. Das Endspiel konnte zwar mit nur 3:2 gewonnen werden, die Spielanteile hat sich das gesamte F1-Team aber beindruckend erarbeitet. Die Tore im Endspiel haben für den VfL der Leonard, Yasin und Rolan geschossen. Total glücklich und bereit für neue sportliche Herausforderungen werden wir als verdienter Turniersieger das Aschauer Hallenturnier in Gedanken mitnehmen und genießen ein paar erholsame Tage nach der Anstrengung. Tolle Spiele habt ihr gezeigt Jungs, absolut toller Mannschaftszusammenhalt. Ich bin super stolz auf das Team und sehe euch gerne Fußballspielen.;-)
Die Endplatzierungen der Teams mit den Vorrunden Punkten aufgelistet: 1. VfL Waldkraiburg [7], 2. TSV Buchbach [7], 3. SG Reichertsheim/Ramsau [6], 4. FC Mühldorf [6], 5. SV Unterneukirchen [4], 6. TSV Ampfing [4], 7. SV Aschau und  8. TV Kraiburg,
Für das VfL-Team spielten: Robin B., Marco H., Karol I., Noah S., Daniel P., Rolan K.(8), Kevin S., Yasin S.(1), Leonard S.(1), Fabian G.(1) und Jamell A.(5)
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 - Galerie

VfL-F1-Junioren erspielen sich den 2. Platz in Mühldorf am 29.Nov.2015

Wenn der FC Mühldorf zu einem seiner Turniere lädt, braucht man nicht lange überlegen, ob man  sich dafür mit seinen 2007er Fußballjunioren die Zeit nimmt. Das ist klar, da sind wir gerne dabei  um uns sportlich mit namhaften Mannschaften wie dem SV Wacker Burghausen, der  Spvgg Landshut, dem FC Schwabing, dem TV Altötting, oder dem TuS Bad Aibling und nicht zuletzt dem Gastgeber FC Mühldorf zu messen. Zu dem Erlmeier Verputz Cup des FC Mühldorf traten wir mit starkem Spielerkader an und sicherten uns nach den 3 Vorrundenspielen obwohl die Spielergebnisse gar nicht so dafür sprechen, den Gruppensieg. In den ersten beiden Spielen konnten die sehr engagierten Jungs die Führungen bis zum Ende jeweils nicht verwalten, da uns auch einige Schiedsrichterentscheidungen nicht grade gnädig gesandt wahren. Diese Spiele gg. Schwabing und Bad Aibling endeten jeweils 2:2 unentschieden. Erst dann in dem sehr wichtigen Vorrundenendspiel gg. den FC Mühldorf 1 konnte das 2:1 Resultat, auch dank des gehaltenen Strafstoßes unseres Keepers  Marcel K.  verwaltet werden. Der Gruppensieg war richtig viel wert, da mussten unsere Kicker nur mit dem Tabellenzweiten SV Wacker Burghausen vorlieb nehmen. Aber großer Name hin oder her, die Jungs wussten das man ins Finale nur über einen Sieg kommt und so packten sie es auch an. Zwei schnelle Tore durch Ebu Bekir und Rolan knickten den Gegner schon etwas, ein kurzer Rückschlag durch den  Anschlusstreffer  und dann ging die Post ab in der Turnhalle der neuen Mittelschule. Konsequentes Abwehrverhalten, schnelle Dribblings, gutes Zusammenspiel und gezielte Torabschlüsse wiederum 2x durch den sehr ballgewanten  Rolan und Fabian G. Das 1. Halbfinale endete klar mit 5:1 Toren für den VfL. Das 2. Halbfinalspiel konnte der spätere Turniersieger die Spvgg Landshut für sich entscheiden und zog ins Finale gg. unsere Jungs ein. Die Landshuter machten aus diesem Aufeinandertreffen eine eindeutige Angelegenheit, weckten bei  uns schon nach nur 1 Spielminute die Gedanken mit dem 2. Platz vorlieb zu nehmen und überrannten die jetzt doch ausgelaugten Abwehrspieler insgesamt 5x zählbar. Das VfL-F1-Junioren-Team gratuliert dem Landshuter-Team zu dem 5:0 Endspielerfolg und ihrem  Turniersieg an dem gestrigen Sonntag in Mühldorf und bedankt sich bei allen Teams für die Fairen Fußballpartien und dem Gastgeber-Team möchte ich ein großes Lob für die gelungene Atmosphäre und die gute Organisation aussprechen.
Die Endplatzierungen der Teams mit den Vorrunden Punkten aufgelistet: 1. Spvgg Landshut [9], 2. VfL Waldkraiburg [5], 3. SV Wacker Burghausen [6], 4. FC Schwabing [4], 5. TuS Bad Aibling [4], 6. TV Altötting [3], 7. FC Mühldorf 1 [3] und 8. FC Mühldorf II.
Für das VfL-Team spielten: Marcel K., Marco H., Karol I., Rolan K.(7), Mario K., Kevin S., Yasin S., Ebu Bekir Y.(2) und Fabian G.(2)
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst : auf - Junioren - U9 1 - Galerie

VfL-U9-Junioren Hallen-Cup mit 9 Gastmannschaften in der Gymnasiumhalle am 21.11.2015

Zu einem ersten sportlichen Aufeinandertreffen der 10 Fußballerteams aus der Region lud der VfL Waldkraiburg die F1-Junioren-Mannschaften in die hiesige Gymnasiumhalle ein. Zu den Gästeteams zählten an diesem tollen Hallenfußball - Samstagvormittag der SV Gendorf Burgkirchen, der  TV 1864 Altötting, der DJK SV Oberndorf, der  FC Töging, der  TSV Babensham, der  SV Pang  sowie unsere direkten Nachbarvereine der  FC Mühldorf, der  SV Aschau und der SV Weidenbach. Die jungen Fußballer aus nah und fern präsentierten sehr schnelle, kämpferische und auch spannende Vorrunden und Platzierungsspiele den vielen mit angereisten Fußballfans sowie den Zuschauern aus der Industriestadt. Die Vorrundenergebnisse unseres Teams:

VfL Waldkraiburg - DJK SV Oberndorf 4 : TV 1864 Altötting - VfL Waldkraiburg 2 : VfL Waldkraiburg - SV Gendorf Burgkirchen 0 : SV Pang - VfL Waldkraiburg 1 : 0

Aufgrund der 2 sehr knapp verlorenen Spiele konnten wir uns für das Platzierungsspiel  um Platz 7 empfehlen. Das spannende Spiel gg. den SV Weidenbach konnten unsere Nachwuchskicker in der regulären Spielzeit mit 2:0 Toren für sich entscheiden. Die Abschlusstabelle des Turniertages im Überblick:

1.   FC Mühldorf 2.   SV Pang 3.   TV 1864 Altötting 4.   FC Töging 5.   SV Gendorf Burgkirchen 6.   TSV Babensham 7.   VfL Waldkraiburg 8.   SV Weidenbach 9.   SV Aschau 10.   DJK SV Oberndorf

Das gesamte VfL F1-Team sowie allen voran unser 1. Bürgermeister Robert Pötsch gratulierte bei der Siegerehrung allen Gästeteams zu ihren erzielten Ergebnisse, den Platzierungen und überreichte jedem Nachwuchskicker einen der gespendeten tollen Pokale.
Für das VfL-Team spielten: Robin B., Marco H., Marcel K., Karol I., Mario K., Kevin S., Yasin S., Jamell A.(2), Ebu Bekir Y.(3) und Leonard S.(2)
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst : auf - Junioren - U9 1 - Galerie

Am 21.November starten die F1-Junioren um 9 Uhr beim Waldkraiburger Hallen-Cup 11/2015

Datum: 
21.11.15 09:00 - 14:00
Ort: 
3fach Turnhalle am Ritter-von-Gluck-Weg 3a (Gymnasium Halle)

F - Junioren I durfte in Burghausen am 31.10.2015 einlaufen.

  • Alle sind aufgeregt und warten aufs Einlaufen

Die F- I Junioren durften in Burghausen mit einlaufen und hinterher ins Erlebnisbad - es war ein toller Tag

F1-Junioren gewinnen das FPL-Heimspiel mit 6:2 gegen TSV Neumarkt am 30.10.2015

Äußerst willkommen sind uns die Gäste aus dem nördlichen Teil des Landkreises, wenn sie uns die 3 Punkte des letzten Fairplay-Liga - Heimspiels 2015 in Waldkraiburg lassen. Der TSV Neumarkt-St.Veit hatte unseren Spielern von Anfang an eher weniger entgegen zu setzen, denn das 2007er Team mit Verstärkung durch den sehr agilen Stürmer Eron Saliji und den schnellen und konsequenten Abwehrspieler Jason Felker, agierte sehr bedacht aber zielstrebig in Richtung gegnerisches Tor. Allerdings war bei vielen Spielern der Ausklang  einer schweren Woche deutlich zu erkennen. So dauerte es viele Zuspielversuche lang und bis zur 8. Minute bis der Ball  nach Leonards Schuss zum ersten mal im Netz zappelte. Die erste Halbzeit rundeten die zwei weiteren Tore durch Ebu Bekir  ab, die er nach der ausgezeichnete Vorarbeit und dem guten Zuspiel durch Eron S. erzielen konnte. Etwas nachlässig starteten die jungen VfLer mit inkonsequentem Abwehrverhalten in die zweite Halbzeit, und so kam´s wies kommen musste, 2 Gegentreffer in sieben Minuten. Ein kurzer Ruck tut ja da auch mal wieder Gut und so nahmen die Jungs die Beine wieder in die Hand und spielten zusammen und kämpften zusammen durch schnelle gute Einzelleistungen übers Mittelfeld wurden die Torschützen im Sturm bedient oder wie´s der Eron machte, selbst den Ball hineingespitzelt. Aber auch Jamell nahm heute wieder Maß und ließ das Kreuzeck herrlich brennen. Und Bekir schaffte es in bewährter Torjägermanier durch gezielte Schlenzer oder auch geschicktes vorbeischieben am gegnerischen Kieper seine Trefferquote um die heutigen 3 Tore aufzubessern. Die gezeigte Teamleistung von der unser Tormann Robin auch nicht ausgenommen ist, sowie die gesamte Saisonleistung aller Spieler wo’s Fußballerherz am rechten Fleck sitzt ist aller Ehren wert. Da zieht euer Trainer voller Stolz den Hut vor EUCH allen. Es macht riesigen Spaß eine solche Mannschaft zu trainieren.  Resümee: Die VfL-Elf war von den Anstrengungen des letzten Schultages sichtlich gezeichnet und trotzdem stark und gut drauf. Für das VfL-Team spielten: Robin B., Shendrit M., Marcel K., Jason F., Kevin S., Yasin S., Jamell A.(1), Eron S.(1), Ebu Bekir Y.(3) und Leonard S.(1)
weitere Bilder rund ums Spiel demnächst : auf - Junioren - U9 1 - Galerie