U9 I Junioren - Jahrgang 2010

VfL - F1-Junioren sind Rückrundenmeister in der Gruppe Inn RR 05 nach dem Sieg beim FC Mühldorf am 17.06.16

  • Glückliche VfL-F1 - RückRunden - Sieger 2015/16

Durch eine abermals grandiose Mannschaftsleistung bezwingen unsere VfL Kicker die Junioren des FC Mühldorf mit 4:3 Toren und sichern sich am letzten Spieltag den RückRunden Spitzenplatz. Und obwohl unsere Nummer 1 Robin ganz kurzfristig wegen gesundheitlichen Problemen nicht mit auflaufen konnte, schaften es die übrigen Feldspieler meist souverän den Mühldorfern Paroli zu bieten und schossen sich mit Entschlossenheit noch vor dem Halbzeitpfiff auf Meisterkurs. Marcel K. sprang sehr selbstsicher in die Bresche und war dabei viel mehr als ein Ersatztorhüter. Als tadelloser Rückhalt des Teams hat er sich die große 1 mehr als verdient.
Für das VfL-Team gaben heute Alles: Marcel K., Mario K., Karol I., Marco H., Yasin S., Fatjon B., Rolan K.(4), Eron S., Jamell A.

F1-Junioren gewinnen hochverdient mit 7:5 gg. SV Wacker Burghausen am 12.06.16

Am heutigen Sonntag gastierte das F1-Team des SVW Burghausen im Jahnstadion zu unserem vorletzten Rundenspiel, das sich unsere Nachwuchskicker nicht aus der Hand nehmen liesen. Die VfL Spieler gewannen dieses spannende Spiel durch grandiose Spielweise und unbrechbaren Siegeswillen in der 2. Halbzeit. Aber schon von Beginn an konnten die Burghausener feststellen wie gerne unsere Jungs in Richtung gegnerisches Tor schießen wollen. Durch sehr starke Lauleistung, riesigen Teamgeist, gewonnene Zweikämpfe und natürlich schönes Zusammenspiel aller VfL Spieler konnten die Jungs das Spiel für sich entscheiden.
Für das VfL-Team gaben heute Alles: Robin B., Kevin S., Mario K., Marcel K., Karol I., Marco H., Yasin S.(1), Fatjon B., Rolan K.(3), Leonard S., Jamell A.(2) und Ebu Bekir Y.(1)

F1-Junioren gewinnen verdient mit 7:2 bei der SG Tacherting/Peterskirchen am 04.06.16

Zum schwierigen FairPlayLigaSpiel nach der längeren Pfingstpause trat das VfL-F1-Team am heutigen sonnig warmen Samstag auf dem Sportplatz in Peterskirchen an. Dabei gestaltete sich die erste Halbzeit aufgrund der sehr nassen Platzverhältnisse und der starken Heimmannschaft sehr ausgeglichen und spannend. Der heute wieder sehr stark spielende Rolan brachte unser Team durch einen seiner Solosprints mit erfolgreichem Torabschluss in der 9. Spielminute in Führung. Bis die SG Spieler dann kurz vorm Halbzeitpfiff den Ausgleichstreffer erzielten, war es sichtlich schwierig für die Waldkraiburger die Platzverhältnisse lieben zu lernen und das Torschloss für weitere Treffer zu öffnen. Mit Anpfiff der 2. Spielzeit kam dann auch das Spielgefühl und die Treffsicherheit der VfL Kicker wieder ins Spiel. Jetzt rollte der Ball viel besser in unseren Reihen, die meisten Aktionen wurden bissiger aber sportlich fair angegangen so dass die Gastgeber nur 3 - 4 mal in der Halbzeit vor unser Tor durch kamen. Unsere Nachwuchskicker machten sich auf, hier die 3 Punkte einzufahren und so legten Rolan in der 22., Mario schon in der 24. und Ebu Bekir kurz danach in der 30. Minute die Grundsteine dafür. Dazwischen passierte den Peterskirchener Spielern noch ein unglückliches Eigentor eh sie dann doch in der 33. Min. den Rückstand auf 2:5 verkürzen konnten. Fürs Endresultat legten dann noch Marcel in der 36. und abermals Rolan in der 39. Minute 2 Tore nach. Einzig ein kleiner Zusammenprall zweier Spieler zeitgleich mit dem Schlusspfiff bleibt zu beklagen, an sonst ein hochanständiges sportlich faires Aufeinandertreffen beider Teams. Glückwunsch unsern Jungs zu dieser super Leistung im Spiel. – Das freundschaftliche Elferschießen danach bleibt aus unserer Sicht besser unerwähnt. Aber ich zieh wie schon so oft vor eurem Kampfgeist und eurem Siegeswillen den Hut. Tolle, tolle, tolle Leistung in Langarmtrikots bei ordentlich warmer Temperatur.
Für das VfL-Team gaben heute Alles: Robin B., Mario K.(1), Marcel K.(1), Karol I., Marco H., Yasin S., Fatjon B., Rolan K.(3), Jamell A. und Ebu Bekir Y.(1)

F1-Kicker kommen über eine 2:1 Niederlage in Garching nicht hinaus / 30.04.2016

Zu einem guten Fußballspiel gehören ja bekanntlich zwei. Und diese zwei F-Junioren-Teams durften am gestrigen Samstagvormittag die zahlreich angereisten Zuschauer u. Fans auf dem Garchinger Schulsportplatz bei traumhaftem Fußballwetter bewundern. Die Fußballer begeisterten mit schnellen Spielzügen, wovon die Gastgeber in den ersten 10 Min. Spielzeit etwas mehr aufzuwarten hatten. Viele Torschüsse der Garchinger prallten jedoch ans Außennetz oder wurden von unserem Keeper pariert. Überhaupt spielten unser Torwart Robin und unser stark geforderter Abwehrriegel eine sehr starke Partie. Vom Mario über Yasin bis hin zum Karol und nicht zuletzt auch Marco vereitelten im Vorfeld schon viele Angriffsbemühungen der Garchinger und agierten tw. schnell und siegeswillig nach vorne. In den vorderen Reihen schossen sich die VfL Angriffsreihen, geführt von den erfahreneren Spielern Marcel und Ebu Bekir, spätestens in der 2. Halbzeit in des Gegners Strafraum fest. Die drei eingesetzten F1-Team-Unerfahreneren VfL Kicker Fatjon, Michelle und auch Raimund bemühten sich redlich und merkten auch recht bald im Laufe des Spiels, dass sie sich mehr bemühen mussten, zum Ball zugehen und nicht nur auf ein gutes Zuspiel zu warten. Aber auch grade so eine gute seitliche Hereingabe vors Tor der Gastgeber, bescherte uns diese brisante Handspiel – Torsituation durch Fatjon zur vermeintlichen Führung unseres Teams. Das Tor wurde im gemeinsamen Einvernehmen von der Spielleitung nicht gegeben. Fairplay geht vor. In der Folge schafften  es die Garchinger Stürmer nach einer Flanke und dem Ballgerangel vor unserem Tor diesen zum 1:0 über die Linie zu drücken. Kurz danach nutzte Raimund seine Chance im Gegenzug zum 1:1 Ausgleichstreffer nach einer Vorteilssituation für unser Team. Das Spiel war wieder offen, beide Teams spielten auf einen 3 Punktegewinn und der schnellste Garchinger Stürmer konterte nach schnellem Zuspiel  unsere Abwehr aus und behielt die Nerven auch an unserem Torhüter vorbei, den Ball einzuschieben. Gute Chancen zum Ausgleich erarbeitete sich das Team noch einige und die beste Freistoßtorgelegenheit kurz vor Abpfiff durch Marcel verfehlte das Ziel nur um Haaresbreite. So blieb es beim nicht unverdienten 2:1 Heimerfolg des TuS Garching, zudem wir hiermit nochmals den jungen Kickern gratulieren. Für unser Team kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, wir waren dem Unentschieden sehr nahe. Hätten doch sogar die Möglichkeiten zum Siegen gehabt. Für das VfL-Team gaben Alles: Robin B., Mario K., Marcel K., Karol I., Marco H., Yasin S., Fatjon B., Raimund B.(1), Michelle S. und Ebu Bekir Y.

F1-Kicker gewinnen beim SV Oberbergkirchen mit 7:2 am 22.04.2016

Ein starkes Stück nachschulischer sportlicher Betätigung stand bei unseren F1-Junioren am gestrigen Freitagnachmittag auf dem Programm.
Sehr gut haben sie aber trotzdem wieder ausgeschaut unsere Fußballer und Maria sowieso auch super Gas gegeben und alle zusammen haben sie einen 7:2 Sieg herbei gezaubert. Super starke Team - Leistung auf des Gegners Heimatrasen. Unser Co-Trainer Carlo war wiedermal bei den Matchwinnern und einsame Spitze. Zu dem guten und torreichen Fußballspiel war nicht nur das Wetter super sonnig, sondern auch die treuen Fans, Eltern, Omas und Opas - spitze. Ein Dankeschön auch an unseren Fotografen. Wir freuen uns schon auf die zum Ergebnis gelungenen Fotos.
Auch diesmal spielten alle aufgestellten hochmotivierten 2007er fürs VfL-Team. Das waren: Rolan K., Mario K., Marcel K., Noah S., Maria P., Yasin S.(3), Fatjon B.(1), Jamell A. und Ebu Bekir Y.(3)

VfL-F1-Junioren mit starker Leistung zum 3:0 Sieg gg. den TV 1864 Altötting am 17.04.16

Zum vorgezogenen Rückrundenstart fürs F1-Team am heutigen 17. April 2016 empfingen wir unsere Fußballfreunde aus Altötting. Mit viel Fußballleidenschaft und Siegeswillen ließen unsere Jungs keine Zweifel offen, dass sie die letzten Hallenturnierniederlagen gegen den TV Altötting vergessen machen wollen. Mit einem verdienten 3:0 Endstand schickte das VfL-Team die gerngesehenen Gäste zurück in die Wallfahrtstadt. Es spielten hervorragend für das VfL-Team: Robin B., Mario K., Marcel K., Kevin S., Yasin S.(1), Rolan K., Fatjon B.(1), Jamell A.(1) und Ebu Bekir Y.

VfL-F1-Junioren - 2.Sieger beim SV Weidenbach Hallenturnier am 20.02.16

Mit ausgezeichneter Mannschaftsleistung erspielte sich das VfL F1-Junioren-Team den 2. Platz beim diesjährigen Hallenturnier unseres SG-Vereins dem SV Weidenbach. Ein tolles F1 – Hallensaisonabschluss-ergebnis konnten die Spieler durch ihre teils souveräne, ausdauernde, kämpferische, trickreiche und sogar manchmal glückliche Spielweise nachhauseschaukeln. Einzig der TuS Bad Aibling wollte uns den Turniersieg  an diesem Samstag verwehren, was diese Sportskanonen dann auch taten. Das VfL-Team gratuliert hier nochmals den jungen Fußballern und den Trainern des TuS Bad Aibling zum verdienten Turniersieg. Aber ich beglückwünsche auch von Herzen unser Team zur tollen Leistung und möchte mich bei allen Spielern, aber auch mal ganz besonders bei den Einwechselspielern bedanken, für ihre Mithilfe auf dem Platz und auch für ihre Geduld auf der Ersatzbank. Unsere Kicker spielten in der Gruppe A als erstes gegen unsere Fußballfreunde aus Neumarkt/St.Veit, die es am gestrigen Turniertag nicht leicht hatten und so auch gegen unsere Jungs keinen richtiges Schussbein auf das Parket brachten. Nach 25 Sek. stand es 1:0 für´n VfL obwohl wir nicht den Anstoß hatten. Der Rolan startete auch an diesem Turniertag furios und lies dann gleich den Ball 2 weitere Male im gegnerischen Netz zappeln. Einen weiteren Treffer legte in Spielminute 4 der Ebu Bekir zum 4:0 Endstand nach. Als zweiter technisch guter Gegner erwies sich das Team Bad Aibling dann auch schon in der Gruppenphase. Es konnten sich beide Teams zahlreiche gute Chancen erspielen, wobei wir doch näher dran wahren und es durch das Tor vom Rolan zum 1:0 Sieg auch nachhause spielten. Mit den zwei Siegen in den Beinen und viel Spaß unserer Spieler rund ums Turnier, entgegnete uns im 3. Spiel der FC Mühldorf überraschend effizient beim Toreschießen. Die Mühldorfer legten immer 1 Tor (vornämlich durch Freistoßtore) vor, dem wir bis kurz vor Schluss auch mit vollem Einsatz nachsetzen mussten. Rolan wollte den Ausgleich und erzielte alle 3 Tore fürs VfL-Team zum 3:3 Unentschieden. Als Gruppensieger durften wir im ersten Halbfinale gegen den 2. der Gruppe B die SG Reichertsheim/Ramsau antreten. Die Reichertsheimer konnten zwischenzeitlich zwar zum 1:1 ausgleichen, standen aber von Anfang an in den Seilen und kamen nur zu Verschnaufpausen bei den Anstößen nach den Toren. Die ersten beiden VfL Tore schoss auch hier wieder Rolan. Aber auch Yasin ließ durch sein Weitschusstor seine Torjägerqualitäten aufblitzen und erzielte den 3:1 Endstand zum Finaleinzug. Der TuS Bad Aibling dominierte das andere Halbfinale gegen die Gastgeber und stand schnell als 2. Finalist fest. Im Endspiel um den Turniersieg hatten wir gute und mehr Möglichkeiten dies für uns zu entscheiden, aber die quirligen und technisch guten Spieler aus Bad Aibling spielten uns auch einige Male so gut aus, und schenkten uns 2 schöne Treffer ein, so das wir auch diesmal dem 1:0 und später leider auch dem 2:1 bis zum Abpfiff nachlaufen mussten. Der gegnerische gute Keeper vereitelte souverän  ein ums andere Mal  die Torchancen unserer siegeshungrigen Jungs. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer schoss auch im Endspiel unser Rolan.  Für das VfL-Team spielten: Robin B., Mario K., Marcel K., Noah S., Rolan K.(10), Ebu Bekir Y.(1), Yasin S.(1), Karol I., Kevin S. und Alessandro P.
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 - Galerie

VfL-F1-Junioren gewinnen beim TV Altötting am 14.02.16 das Hallenturnier

  • Das VfL-F1-Sieger-Team beim Altöttinger Hallenturnier

Die Achterbahn Erfolgsstory des VfL-F1-Teams Jg. 2007 ist wiedermal am unbeschreiblich schönen Höhepunkt angelangt und versucht hoffentlich mit vereintem Teamgeist ein paar Höhenschleifen zu drehen. Schon lange lag die Einladung des TV 1864 Altötting zu ihrem Hallenturnier auf dem Tisch und es war wiedermal eine Freude für unsere Fußballer nach der Ferienpause sich zu den sportlichen Aufeinandertreffen auf den Weg zu machen und im Nachbarlandkreis  ihr Bestes zu geben. Als ein sehr gut aufgestelltes Team sind unsere Nachwuchskicker angereist und als solches erspielten sie sich nach und nach die vier Siege in Ihren 5 Begegnungen. Gleich als erster vermeintlicher schwerer Brocken trat uns das Team des SV Mehring entgegen (3.Platz vor 3 Wochen in Töging), doch unsere hochmotivierten Spieler machten schnell klar dass in dem Spiel nichts anbrennen wird. Schnelle Führungstreffer durch die gut zusammenspielenden Rolan, Ebu Bekir und Jamell. Kleine Ergebniskorrektur des Gegners und dann wurde durch den sehr stark spielenden Yasin das 7:1 Endergebnis besiegelt. Zur zweiten Partie gegen den FC Mühldorf bekam auch unser exzellent agierender Ersatzkeeper Mario (der den leider erkrankten Kevin spontan vertrat) des Öfteren die Chance sich im Tor zu beweisen. Und wie er das tat war aller Ehren wert und das Team hatte dadurch einen super Rückhalt zwischen den Pfosten stehen. Durch 2 sehr gut ausgeführte Standards von Yasin auf Zuspiel von Marcel und  Abschluss durch Rolan konnte das Team den 2:1 Sieg erzielen. Und auch alle anderen Spieler wie Leonard, Fatjon, Maria und nicht zuletzt Marcel waren enorm wichtige und gute und engagierte Bestandteile des siegreichen Teams an dem Tag. Zusammen sind sie für die Mannschaft gelaufen und haben gekämpft bis zur Erschöpfung. Im dritten Spiel konnte der Siegeszug des bis dahin ebenfalls ungeschlagenen TuS Garching gestoppt werden. Es war das beste und konsequenteste Spiel unserer Fußballer an diesem Vormittag. Zusammenspielen, den Ball und Gegner laufen gelassen, gutes Stellungspiel und unnachgiebiges Abwehrverhalten gekrönt von zwei Torabschlüssen durch Rolan sicherten uns den verdienten 2:0 Endstand. Die Begegnungen gegen die beiden Gastgeberteams nach jeweils nur kurzen Verschnaufpausen für unsere Spieler erwiesen sich dann auch als sehr kraftraubende Spiele. Aber die 3 schwer erkämpften Punkte in der Partie gegen die 2. Altöttinger Mannschaft sicherten uns mit 2:1 Sieg eine ausgezeichnete Ausgangssituation vor unserem Abschlussduell. Die Hausherrn  TVA 1 die das Spiel gegen uns gewinnen mussten um nicht abgeschlagen weiter hinten zu landen entwickelten noch Reserven die wir nicht mehr hatten um die 1:3 Niederlage zu verhindern. Mit den 12 Punkten waren wir aber schon vorher uneinholbar auf der Siegerstraße und so trübte das letzte Ergebnis nur sehr kurz die Gemüter unserer Turniersieger.   Für das VfL-Team spielten: Mario K., Marcel K., Leonard S., Rolan K.(9), Ebu Bekir Y.(2), Yasin S.(2), Maria P., Jamell A.(1) und Fatjon B.
weitere Bilder rund ums Hallenturnier demnächst auf - Junioren - U9 1 - Galerie