VfL präsentiert die ersten Neuzugänge für die neue Saison!

DruckversionEinem Freund senden
  • Atakan Akdemir (23) wechselt vom TSV Dorfen zum VfL
    Atakan Akdemir (23) wechselt vom TSV Dorfen zum VfL

Mit einem neuen Konzept will der VfL Waldkraiburg in die neue Saison der Bezirksliga Ost starten. Durch die hervorragende Jugendarbeit der letzten Jahre kommen immer mehr sehr gut ausgebildete Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen in den Erwachsenenbereich. Diesen Spielern will man, zusammen mit bewährten, erfahrenen Spielern aus der aktuellen Mannschaft und jungen talentierten Neuzugängen aus der Region eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen.
Bereits Anfang Mai wurde bekanntgegeben, dass mit Tom Steiger als neuen Trainer das Unternehmen „Jugend forscht“ angegangen wird. Aus der aktuellen U19 der JFG Bavaria Isengau kommen gleich 8 Spieler in den Herrenbereich. Marko Komes, Leon Gillhuber, Alexander Stifter, Marvin Müller, Enes Kürbüz, Alex Davidovski, Valentin Pinzariu und Jakob Leibel sind Namen, die sich der VfL-Anhang schon mal vormerken sollte. Andreas Marksteiner, sportlicher Leiter der Waldkraiburger, ist sich sicher, dass der eine oder andere der genannten Spieler den Sprung in das Bezirksligateam schaffen wird.
Die ersten beiden Neuzugänge für die Saison 17/18 stehen auch bereits fest. Vom TSV Dorfen wechselt Kapitän Atakan Akdemir in die Industriestadt. „Der Ati passt hervorragend in unseren neuen Plan auf junge Spieler zu setzen. Er ist trotz seiner erst 23 Jahren ein erfahrener Mittelfeld-Stratege der unserer Mannschaft gut tut. Da er im September seine Ausbildung in Waldkraiburg beginnt, hat das super zusammengepasst. Wir freuen sehr über den Wechsel.“ so Andi Marksteiner. Der zweite Neuzugang kommt vom FC Töging. Berat Uzun ist ein gebürtiger Waldkraiburger und spielt derzeit noch in der U19 des FC Töging. In der aktuellen Spielzeit hatte er aber bereits einige Einsätze in der Landesliga Süd für den FC Töging. Auch Uzun ist der Sprung in den Kader der Bezirksligamannschaft des VfL zuzutrauen.