AH

Hallentraining

Datum: 
29.11.12 18:15 - 19:30
Ort: 
Halle Franz-Liszt Schule

Dietmar Wagner feiert 70.Geburtstag...und er läuft und läuft und läuft

  • Dietmar Wagner ... und er läuft und läuft und läuft

Dietmar Wagner, ältestes aktives Mitglied der VfL-Fußballsparte feierte am 6.November seinen 70.Geburtstag. Lieber Dietmar, alles Gute und viel Gesundheit wünschen dir deine AH-Kollegen !!!

Baby-Alarm bei Familie Kletter und Nolli

Am 30.September feiterte die Familie Kletter die Geburt von Tochter Julia. Neun Tage später am 9.Oktober erblickte Sohn Valentin im Hause Nolli das Licht der Welt.

Spiel Alt gegen Jung (25.10.2012)

Ausflug zum Christkindlmarkt Sterzig/Südtirol

Datum: 
15.12.12 10:00 - 23:00
Ort: 
Abfahrt Haus der Kultur

Jahresabschlussfeier (Tennisheim)

Datum: 
30.11.12 19:30 - 23:55
Ort: 
Tennisheim Waldkraiburg

Alt gegen Jung mit anschließender Brotzeit

am Donnerstag, 25.10.12 findet um 18:00 Uhr (Anstoss) das traditionelle Spiel Alt gegen Jung statt. Treffpunkt für die Aktiven spätestens 17:45 Uhr. Anschließend an das Spiel gibt es eine Brotzeit.   Bitte den Termin weitersagen an alle Aktiven und Nicht-Aktiven.    

Jung gegen Alt (anschließend Brotzeit)

Datum: 
25.10.12 18:00 - 19:00
Ort: 
Jahnstadion , Stadionstr. 8, 84478, Waldkraiburg

TSV Wasserburg - VfL Waldkraiburg 2:6

  • Spielertrainer Uwe Rosenauer ließ erstmalig mit einer Viererkette spielen.

Mit veränderten Spielsystem agierte die VfL-AH beim Gastspiel in Wasserburg. In der Abwehrformation bildeten erstmalig Adrian Malec, Jürgen Marksteiner, Waldemar Merz und Svonko Marjanovic erfolgreich die Viererkette. Der VfL begann in der ersten Halbeit besonders stark und führte durch Tore von Mario Schubert (2) und und durch den wieder sehr quirligen Rene Zschoche verdient mit 3:0. Ein Garant dafür war auch Aushilfs-Torwart Toni Schwarzbäck der bis dato seinen Kasten sauber hielt.
Im zweiten Spielabschnitt baute die Heimelf mehr Druck auf und erzielte auch gleich den Anschlusstreffer zum 1:3. Der VfL antwortete mit brandgefährlichen Kontern die für die Entscheidung sorgen sollten. Wieder waren es Rene Zschoche (2) und Mario Schubert die ihre Chancen eiskalt ausnutzten. Der TSV schaffte zwischenzeitlich noch das Anschlusstor zum 2:5.

Damit bleibt die Rosenauer-Truppe im Jahr 2012 weiter ungeschlagen. Einen richtigen Prüfstein gibt es noch zum Abschluß der Saison. Am 05.Oktober  ist der VfL zu Gast bei der AH des SV Aschau. Die "Veilchen" gehören zu den besten AH-Mannschaften in der Region und werden sicher alles daran setzen dem VfL wieder Mal eine Niederlage beizubringen.

TSV Marktl - VfL Waldkraiburg 3:4

  • spielte dieses Mal als klassischer Libero: Leo Weingärnter

Bevor der Anpfiff ertöhnte, musste Spielertrainer Uwe Rosenauer schon einen Ausfall verzeichnen. Alex Nolli verletzte sich bereits beim Warmmachen und somit hatte man mid Andi Schenk nur einen Auswechselspieler zur Verfügung. Die Heimelf ging mit 1:0 in Führung. Auch für den nächsten Treffer war ein Marktler Spieler verantwortlich, lediglich nicht für sein Team sondern per Eigentor für den VfL.  Nach dem Seitenwechsel ging der TSV wieder in Führung, kurioserweise dieses Mal durch ein Eigentor von VfL-Abwehrspieler Waldi Merz.
Doch der VfL sollte das bessere Ende für sich haben. Durch Tore von Takacs, Rosenauer und Armin Alexa erreichte der VfL bei einem weiteren Gegentreffer am Ende einen glücklichen aber nicht unverdienten 4:3-Erfolg und baute seine Siegesserie weiter aus.