2. Mannschaft

FC Töging III - VfL Waldkraiburg II

Datum: 
29.04.16 19:00 - 21:00

VfL Waldkraiburg II - SC Danubius Waldkraiburg

Datum: 
09.04.16 13:00 - 14:45
Ort: 
Jahnstadion , Stadionstr. 8, 84478 Waldkraiburg

TSV Taufkirchen - VfL Waldkraiburg II

Datum: 
02.04.16 16:00 - 18:00
Ort: 
Sportanlage, Dorfstraße, 84574, Taufkirchen

FC Maitenbeth - VfL Waldkraiburg II

Datum: 
13.03.16 15:00 - 17:00

VfL Waldkraiburg II - SpVgg Zangberg

Datum: 
28.03.16 13:00 - 15:00

TSV Polling - VfL Waldkraiburg II

Datum: 
19.03.16 14:00 - 16:00

VfL Waldkraiburg 2 - SV Weidenbach 5:3 (1:1)

Jusic sorft mit einem Dreierpack für verdienten Derbysieg

  • Mit 3 Treffern war Sebastian Jusic der Matchwinner!

Zum Rückrundenauftakt kam der SV Weidenbach am Samstag zum Lokalderby ins Jahnstadion.
Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen in der 20. Minute durch Tobias Werner mit 1:0 in Führung. Nur 9 Minuten später war Sebastian Jusic zum ersten mal zur Stelle und erzielte den verdienten Ausgleichstreffer. Beim Spielstand von 1:1 wurden die Seiten gewechselt.
Im 2. Durchgang ging es dann Schlag auf Schlag. In der 49. Minute zeigte Schiedsrichter Marcel Reischl nach einem Foul im Weidenbacher Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Jusic verwandelte sicher zur 2:1 Führung. Nur 3 Minuten später gab es Elfmeter auf der anderen Seite. Auch Alexander Kapser verwandelte sicher zum 2:2 Ausgleich. In der 56. Minute war es Michael Görgner der den VfL wieder in Führung brachte. Jusic mit seinem dritte Treffer (57.) und Thomas Haindl (61.) sorgteninnerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung. Kurz vor dem Abpfiff betrieb Markus Nicklbauer noch Ergebniskosmetik und erzielte den dritten Treffer für den SVW. Endstand in einer packenden Begegnung: 5:3.
Für die zweite Mannschaft war es das letzte Spiel in diesem Jahr. Die Frühjahresrunde beginnt am 30.3.16 mit dem Auswärtsspiel beim TSV Polling!


VfL Waldkraiburg II - SV Weidenbach

Datum: 
21.11.15 13:00 - 15:00

TSV Neumarkt/St.Veit II - VfL Waldkraiburg II

Datum: 
15.11.15 12:30 - 14:00

SC Danubius Waldkraiburg - VfL Waldkraiburg II 2:3 (0:1)

VfL-Reserve mit Derbyerfolg

  • Michael Görgner erzielte per Kopfball den Siegtreffer zum 3:2-Auswärtserfolg

Keine Aufbesserung der bisher mageren Bilanz gelang Neuling SC Danubius beim Stadtderby gegen die VfL-Zweite.
Die vielen Fans mussten den Sportplatz der Don Bosco-Berufsschule in Aschau-Waldwinkel anfahren, um ein insgesamt kampfbetontes aber faires und ausgeglichenes Spiel der beiden Teams zu sehen. Nach einem starken Beginn des Aufsteigers bekam die vom sportlichen Leiter des VfL Andreas Marksteiner betreute Zweite des Bezirksligisten die Partie in den Griff. Ein von Sergiu Iuga an Kraus verschuldeter Foulelfmeter führte in der 32. Minute zur Führung durch Tobias Wimmer. Diese baute Manuel Kraus, der ein Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler nutzte, in der 55. Minute auf 2:0 aus. Die Antwort der Gastgeber ließ aber nicht lange Zeit auf sich warten. Spielertrainer Radu Luca setzte binnen drei (60. und 63.) Minuten VfL Keeper Adrian Dungel zwei Volltreffer in die Maschen. Ein gerechtes Ergebnis so der allgemeine Tenor. Doch die insgesamt spritziger wirkenden VfL-Akteure hatten noch was "Saures" für die Gastgeber, die bis zur Strafraumgrenze gut kombinierten, aber dann mit ihrem Latein am Ende waren, am Halloween-Tag parat. Michael Görgner ließ in der 83. Minute mit einem Kopfball nach einer Ecke die Danubius-Kicker und Fans erschauern und die eigenen Fans mit einem "süßen" Gefühl nach Hause fahren