Regionalentscheid Süd: Beach Boyz mit guter Ausgangslage

DruckversionEinem Freund senden
  • BSC Keeper Stefan Brandlmaier soll auch bei der Süddeutschen Meisterschaft für den gewohnt sicheren Rückhalt sorgen
    BSC Keeper Stefan Brandlmaier soll auch bei der Süddeutschen Meisterschaft für den gewohnt sicheren Rückhalt sorgen

BSC Beach Boyz - Am kommenden Samstag findet im Freizeitpark am Monte Kaolino in Hirschau der Regionalentscheid Süd statt. Insgesamt qualifizierten sich zwölf Beachsoccer-Teams aus den Bundesländern Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg für die Süddeutsche Meisterschaft. Der Sieger des Turniers nimmt an der deutschen Meisterschaft in Warnemünde teil.

Die Vorfreude bei den Beach Boyz aus Waldkraiburg ist groß. Nach dem Sieg beim zweiten BfV-Turnier der diesjährigen Bayern-Tour in Hirschau am 08. Juli sicherten sich die Industriestädter nicht nur die Teilnahme am Regionalentscheid, sondern krönten ihre herausragende Saison mit dem bayerischen Meistertitel.

Der Turniersieg beim zweiten Auftritt am Monte Kaolino ist am kommenden Wochenende aber nicht unbedingt das Ziel. "Wir werden alles dafür tun, um eine gute Leistung abzurufen. Wenn wir es ins Halbfinale schaffen, wäre das schon ein Traum", sagte Michael Görgner beim Abschlusstraining.

Mit der Losfee hatten die Waldkraiburger bereits Glück. Dank der erfolgreichen Qualifikation der Bavaria Beach Bazis beim letzten BfV-Turnier am 15. Juli im Munich Beach Resort und dem sechsten Platz in der GBSL des BST Chemnitz, sind zwar gleich zwei Mannschaften aus der höchsten Spielklasse Deutschlands in Hirschau mit dabei, in der Gruppenphase bekommen es die Beach Boyz jedoch mit keinem der beiden Teams zu tun. Frühestens im Halbfinale kann es daher zum Duell mit einem der Bundesligisten kommen. 

Als amtierender bayerischer Meister eröffnen die Beach Boyz das Turnier gegen den hessischen Vertreter Teutonia Köppern. Die weiteren Gegner der Boyz sind der FC Östringen aus Baden-Württemberg und der Rheinland-Pfalz-Vertreter AscheBallsport Kärlich. Die Verantworlichen der Beach Boyz werden ihre Fans auf der eigenen Facebook-Seite auf dem Laufenden halten. 

Für die Beach Boyz werden folgende Spieler antreten:
Tor:
#77 Stefan Brandlmaier
#93 Matthias Gensthaler

Abwehr:
#5 Tim Vetter
#6 Michael Görgner
#18 Sven Strutz (C)
#22 Tobias Wimmer
#85 Marcel Gremaud

Mittelfeld:
#44 Thomas Haindl
#45 Manuel Kraus

Sturm:
#24 Patrick Keri
#34 Dominik Kraus