SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT: BEACH BOYZ MACHEN QUALI PERFEKT Bayerischer Meister 2017

DruckversionEinem Freund senden
  • SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFT: BEACH BOYZ MACHEN QUALI PERFEKT Bayerischer Meister 2017

BSC Beach Boyz - Mit einem eindrucksvollen Auftritt in Hirschau haben sich die Sandfußballer aus Waldkraiburg für den Regionalentscheid Süd qualifiziert. Ohne eine Niederlage triumphierte die Mannschaft beim zweiten Turnier der dreifachen BfV-Beachsoccer-Tour am Fuße des Monte Kaolino und ist damit der bayerische Meister 2017.

Im Modus Jeder-gegen-Jeden, mit Hin- und Rückspiel kämpften am vergangenen Samstag vier Teams beim zweiten von insgesamt drei offiziellen BfV-Beachsoccer-Turnieren erneut um die Qualifikation für den Regionalentscheid Süd. Nach dem bitteren zweiten Platz beim Auftakt in Treuchtlingen am 17. Juni wollten es die Beach Boyz in Hirschau besser machen und sich für die Süddeutsche Meisterschaft qualifizieren. Der Spielplan war so aufgebaut, dass Hin- und Rückspiele nacheinander statt fanden. Es wurde also zweimal hintereinander gegen den gleichen Gegner gespielt.

Souveräner Turniereinstieg

In den ersten beiden Spielen hatten es die Beach Boyz mit dem FC Bavaria Wertvolk zu tun. Einem 4:0 zum Turnierauftakt folgte ein 7:1 im Rückspiel. Die Jungs zeigten eindrucksvolle Kombinationen und dominierten über die gesamte Spielzeit das Geschehen. Damit waren die ersten sechs Punkte auf dem Konto der Waldkraiburger. Im zweiten Duell gegen das Team Regensburg stellten die Beach Boyz erneut ihre Klasse unter beweis und gewannen souveräun mit 6:0 und 3:0. Da die Bicycle Kickers 09 nach den ersten vier Spielen ebenfalls 12 Punkte auf dem Konto hatten, kam es in dem letzten Duell zum großen Finale.

Hart umkämpftes Duell

Von der ersten Minute an war das Hinspiel hart umkämpft. Immer wieder kamen die Beach Boyz, aber auch die Bicycle Kickers mit tollen Kombinationen zu guten Torchancen. BSC-Torwart Stefan Brandlmaier zeigte pünktlich zum "Finale" eine herausragende Form und vereitelte gleich drei Großchancen des Gegners. Nach den ersten abwartenden Minuten waren die Beach Boyz die tonangebende Mannschaft. Auch deshalb war der folgerichtige Führungstreffer verdient. Thomas Haindl setzte sich auf der rechten Seite durch und hatte bei seinem Schuss Glück mit einem Sandhügel, der den Ball für den Torhüter unhaltbar machte. Kurz vor Ende des ersten Spiels waren die Waldkraiburger dann unaufmerksam. Bei einem Einwurf stimmte die Zuordnung in der Beach-Boyz-Abwehr nicht und ein gegnerischer Stürmer kam frei an den Ball. Sein Schuss aus der Drehung war für Stefan Brandlmaier nicht zu halten und so trennten sich die beiden Teams im Hinspiel mit 1:1.

Turniersieg perfekt gemacht

Aufgrund des besseren Torverhältnisses standen die Beach Boyz vor dem letzten Spiel auf Platz Eins. Ein Unentschieden gegen die Bicycle Kickers hätte bereits den Turniersieg bedeutet. Doch damit wollte sich die Mannschaft nicht zufrieden geben. Eine weitere Leistungssteigerung der Waldkraiburger ließ im letzten Spiel des Tages keinen Zweifel mehr offen. Einem erneuten abtasten zu Beginn des Spiels folgte eine Drangphase des der Beach Boyz. Wiederum war es Thomas Haindl der den Führungstreffer erzielte. Nach einem Pressball schaltete der BSC-Angreifer am schnellsten und ließ dem gegnerischen Torhüter keine Chance. Auch Stefan Brandlmaier bestätigte im Rückspiel seine starke Leistung und verhinderte mehrere Torchancen des Gegners. Er war es auch, der das zweite Tor mit einem weiten Abwurf einleitete. Manuel Kraus vollendete den Gegenstoß, nachdem er zwei Gegner ausspielte, zum 2:0. Der Anschlusstreffer zum 2:1 war nur noch Ergebniskorrektur für die Bicycle Kickers und somit gewannen die Beach Boyz das Turnier in Hirschau ohne eine Niederlage.

Das Saisonziel für das Jahr 2017, die Qualifikation für den Regionalentscheid Süd wurde damit nicht nur erreicht, dank dem zweiten Platz beim ersten BfV-Turnier und dem Turniersieg bei Wettbewerb Nummer Zwei, sind die Beach Boyz die erfolgreichste Mannschaft in Bayern und damit Bayerischer Meister 2017. "Wir sind überglücklich. Der Riesen Aufwand den wir in den letzten Wochen betrieben haben hat sich gelohnt. Die Mannschaft hat es sich verdient", sagte BSC-Keeper Stefan Brandlmaier nach dem Turnier. 
Beim letzten BfV-Turnier am kommenden Samstag im Munich Beach Resort, kann die Mannschaft nun befreit aufspielen und den Tag als Generalprobe für die Süddeutsche Meisterschaft am 29. Juni in Hirschau nutzen. 

Turnierübersicht
Spiele:
BSC Beach Boyz vs. FC Bavaria Wertvolk 4:0
BSC Beach Boyz vs. FC Bavaria Wertvolk 7:1
BSC Beach Boyz vs. Team Regensburg 6:0
BSC Beach Boyz vs. Team Regensburg 3:0
BSC Beach Boyz vs. Bicycle Kickers 09 1:1
BSC Beach Boyz vs. Bicycle Kickers 09 2:1

Torschützen:
Patrick Keri 7
Manuel Kraus 6
Thomas Haindl 5
Dominik Kraus 4
Stefan Brandlmaier 1