VfL Waldkraiburg 2 - SpVgg Zangberg 4:1 (1:1)

Zweite Mannschaft besiegt Zangberg klar!

DruckversionEinem Freund senden
  • Trainer Andreas Marksteiner bleibt mit seiner jungen Mannschaft in der Erfolgsspur!
    Trainer Andreas Marksteiner bleibt mit seiner jungen Mannschaft in der Erfolgsspur!

In einer abwechslungsreichen Partie bezwang die Reserve des VfL die SpVgg Zangberg am Ende klar mit 4:1 (1:1).
Der Auftakt war fulminant: Bereits nach 5 Minuten brachte Hermann Plez die Hausherren in Führung, doch schon 4 Minuten später glich Josef Rauscheder zum 1:1 aus. Trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten fiel im ersten Durchgang kein weiterer Treffer. Die klareren Chancen hatten in den ersten 45 Minuten die Gäste, die einen Latten- und Pfostentreffer verbuchen konnten. Kurz vor dem Seitenwechsel bewahrte der 18 Jährige Torwart des VfL, Jakob Leibel, mit einer Parade seine Mannschaft vor einem Rückstand.
In der zweiten Halbzeit war der VfL die dominierende Mannschaft und ging in der 63.Minute durch Patrick Keri mit 2:1 in Führung. Zangberg hatte nicht mehr die Kraft die Partie zu drehen. In der Schlussphase machte der in der 74. Minute eingewechselte Rasaq Bayonle mit zwei Treffern alles klar. In der 84. und 86. Minute ließ er SpVgg-Torwart Daniel Busse im 1:1-Duell keine Abwehrchance.